Tabex Kaufen

tabex kaufen tabex bestellen

 

RAUCHERENTWÖHNUNG MIT  TABEX  
EINE MODERNE UND ZUVERLÄSSIGE METHODE 
Der Goldregen (Laburnum anagyroides), auch Bohnenbaum genannt, ist ein baumähnlicher, bis 7 Meter hoher Strauch mit glatter Rinde. Der aus der Gattung der Schmetterlingsblütler stammende Zierstrauch kommt ursprünglich aus Süd- und Südosteuropa und trägt von Mai bis Juni lange, hellgelbe Blütentrauben. Ab Juli reifen die Samen in bohnenähnlichen Hülsen, die anfangs grün und seidenhaarig,
 
später fast kahl und bräunlichgrau werden. Zu seinen Inhaltsstoffen zählt Cytisin, ein giftiges Alkaloid, das hauptsächlich in den Blüten, Samen und Wurzeln enthalten ist. Cytisine ist in seiner 
 
Wirkungsweise dem Nikotin ähnlich. In früheren Zeiten dienten Goldregenblätter als Tabakersatz.
Neu ist die Idee mit der Wirkung am Nikotinrezeptor nicht: Im Zweiten Weltkrieg verwendeten Raucher bereits Blätter vom Goldregen als Nikotinersatz. Darin steckt der Wirkstoff Cytisine, der an den Andockstellen wirkt und damit das Vorbild für die US-Forscher wurde.
Seit 1955 hat die Substanz sogar wiederholt ihren Weg in die Forschung gefunden: Zehn Studien aus der DDR, Bulgarien oder Russland hat Jean-François Etter, Sozialmediziner von der Universität in Genf, gezählt. "Die Forschung aus den letzten 40 Jahren deutet darauf hin, dass Cytisine gegen Nikotinsucht hilft", so Etter. In Bulgarien ist "Tabex" mit dem Wirkstoff Cytisine sogar zugelassen. "Doch die meisten Studien genügen nicht den heutigen Ansprüchen der Wissenschaft." Und all diese Arbeiten wurden nie in internationalen Journalen publiziert - wohl wegen der Sprachbarriere, vermutet Etter. Dass Cytisine dennoch Ausgangspunkt für die neue Arznei wurde, wird vielleicht noch vielen Rauchern helfen.
 
 
Tabex® ist ein wirksames Produkt für die Behandlung der Nikotinabhängigkeit im Falle des ernsten Wunsches danach, Beendigung zu rauchen.
 
ES ENTHÄLT NIKOTIN NICHT!
 
Tabex® ist ein ursprüngliches bulgarisches Produkt, Handelsmarke von Sopharma JSCo. Cytisine ist die aktive Substanz des medizinischen Produktes - ein Alkaloid, das im Werk Hülsenbaum (Cytisus Goldregen L.) enthalten ist. Cytisine hat Struktur und Mechanismus der Handlung, die denjenigen von Nikotin und vermindert seine Periode der Wechselwirkung mit den spezifischen Rezeptoren ähnlich ist. So verhindert es das Äußere des Abstinenz-Syndroms. Das Ergebnis ist allmähliche Abnahme der psychischen und physischen Nikotinabhängigkeit der typischen Raucher und nachfolgende Rauchbeendigung ohne unerwünschte Effekten.
 
Ein Filmdragee Tabex enthält 1.5 Mg cytisine.
 
Tabex hat ein ausgezeichnetes Sicherheitsprofil:
 
Tabex® hat sehr gute Toleranz, und in therapeutischen Dosen verursacht es Anorexie, Brechreiz und Emesis nicht.
Es betrifft die Aufmerksamkeit der energischen Fahrer und das Maschinenfunktionieren nicht
Es wird nur in hoher Hypertonie, fortgeschrittener Arteriosklerose, Schwangerschaft und Stillen nicht empfohlen
 
 
Tabex ist ein medizinisches Produkt gegen das Rauchen, das cytisine enthält.
 
Tabex® hat eine umfassende Wirkung auf pathogenetic Mechanismen der Nikotinabhängigkeit:
 
Das Alkaloid cytisine ist ein mächtiger Gegner von Nikotinrezeptoren
Cytisine hat breitere therapeutische Reihe als Nikotin, das sein Profil der Handlung sicherer macht.
Cytisine reduziert depressive mit der Unterbrechung der Nikotinvergiftung verbundene Symptome
Im Vergleich zu Nikotin hat es viel schwächere Wirkung auf das periphere Nervensystem und den Blutdruck
 
Tabex® ist in 8 Mehrzentrum klinische Proben mit dem verschiedenen Design in Deutschland, Bulgarien und Polen studiert worden.
 
 
 
Zusammengefasste Ergebnisse haben sich gezeigt:
 
 
 
 Tabex® wurde mündlich zu 1045 Themen im Vergleich zu 400 Rauchern verabreicht, Plazebo und 1500 nehmend, andere Antirauchprodukte nehmend.
 
Klinische Ergebnisse zeigten hohes Prozent des Rauchens der Beendigung mit Tabex®, der höher und im Vergleich zum Plazebo und den anderen Produkten statistisch zuverlässig war.
 
Die tägliche therapeutische Dosis von Tabex® war 1.5 zu 9 Mg täglich ohne Ereignis von unerwünschten Effekten.
 
Eine Verbesserung in der allgemeinen Bedingung von Rauchern nach dem Rauchen der Beendigung mit der Hilfe von Tabex® wurde wegen der Unterbrechung der chronischen Nikotinvergiftung berichtet.
 
Tabex® hat sehr gute Toleranz, und in therapeutischen Dosen verursacht es Anorexie, Brechreiz und Emesis nicht.
 
Die lang-jährigen klinischen Studien haben die Vorteile von Tabex® und seiner medizinischen Wirkung in verschiedenen Gruppen von Rauchern gezeigt.
 
 
 
 
 
 
 
Ein hohes Prozent (mehr als 55-76 %) der mit Tabex® behandelten Themen gab auf zu rauchen
 
Gute Toleranz und fehlt von unerwünschten Effekten in therapeutischen Dosen
 
Die gute Wirkung auf depressive Bedingungen und chronische Lungenkrankheiten, die das langfristige Rauchen begleiten
 
Keine unerwünschten Rauschgift-Wechselwirkungen mit neuroleptics, Antidepressiven und Insulin wurden berichtet.
 
 
 
Stoyanov und Yanachkova (1965)
 
 
 
Zuerst klinische Studie mit viel versprechenden Daten für die Wirkung und Sicherheit
 
Brenndorf (1968)
 
 
 
Klinische Plazebo-kontrollierte Doppelblindstudie (Krankenhaus der Medizinischen Akademie, Magdeburg, der DDR) mit Daten, die die Wirkung und Sicherheit bestätigen. 314 Patienten-Raucher wurden untersucht, aus dem 157 mit Tabex und 157 - mit dem Plazebo behandelt wurden. Ergebnisse nach 4 Wochen zeigten, dass von den Themen mit Tabex 76,4 % verlassene Zigaretten gegen 30 % in der Plazebo-Gruppe behandelte.
 
Paun und Franze (1968)
 
 
 
Plazebo-kontrollierte klinische Studie (deutsche Akademie der Wissenschaft, Potsdam-Rehebruecke, der DDR) mit Daten, die Wirkung und Sicherheit bestätigen.
 
505 Patienten-Raucher wurden untersucht, aus dem 366 mit Tabex und 239 - mit dem Plazebo behandelt wurden. Ergebnisse nach 8 Wochen zeigten 55-%-Erfolg-Rate im Aufgeben von Zigaretten mit Tabex gegen 34 % in der Plazebo-Gruppe.
 
Stoyanov und Yanachkova (1971)
 
 
 
Öffnen Sie klinische Studie (Psychiatrisches Krankenzimmer, Medizinische Akademie, Sofia) mit Daten, die Wirkung und Sicherheit bestätigen.
 
70 Patienten wurden untersucht. Ergebnisse nach 4 Wochen zeigten, dass 57,7 % von Rauchern Zigaretten mit Tabex aufgaben.
 
Schmidt (1974)
 
 
 
Doppelter blinder Plazebo kontrollierte Studie im Vergleich mit weiterer 15 Antirauchmedizin (die Bundesrepublik Deutschland) mit Daten, die Wirkung und Sicherheit bestätigen.
 
181 Patienten-Raucher behandelten mit Tabex, und 239 behandelte mit dem Plazebo wurden in die Studie eingeschlossen. Ergebnisse nach 4 Wochen zeigten, dass das Prozent der Erfolg-Rate 57 % in der Tabex Behandlung gegen 35 % in der Plazebo-Gruppe war.
 
Monova (2004)
 
 
 
Klinische randomized Plazebo-kontrollierte Doppelblindstudie (Institut von MIA Medical, Sofia) mit Daten, die Wirkung und Sicherheit bestätigen.
 
150 Patienten wurden eingeschlossen, von denen 75 mit Tabex und 75 - mit dem Plazebo behandelt wurden. Ergebnisse nach 4 Wochen zeigten 37,3-%-Erfolg-Rate in der Tabex Behandlung gegen 3 % in der Plazebo-Gruppe.
 
 
 
Westen, Zatonski an al. (2011)
 
 
 
Klinische Plazebo-kontrollierte Doppelblindstudie (Krebs-Forschung Gesundheitsverhaltensforschungszentrum des Vereinigten Königreichs in der Universitätsuniversität London и das Krebs-Zentrum und Institut für die Onkologie - Warschau, Polen).
 
TASC Probe wurde in Polen auf 740 abhängigen Rauchern geführt. Die psychologische Unterstützung und die Zahl, Sitzungen zu kontrollieren, wurden zu einem Minimum gebracht, um so weit möglich eine typische klinische Umgebung vorzutäuschen. Das Hauptziel der Probe beruhte auf Kriterien von Russell Standard für eine 12-monatige Abstinenz davon, Nachbearbeitungsvollziehung zu rauchen. Zigarette, die aufhört, wurde durch das Maß des Kohlendioxyd-Inhalts in der von den Teilnehmern ausgeatmeten Luft objektiv bestätigt. Der 12-monatige Verhältnisanteil der Tabex-behandelten Teilnehmer, die aufgaben zu rauchen, war 8,4 %, während in der Plazebo-Gruppe es 2,4 % (р <0.001) waren. Das Verschiedenheitsverhältnis war das 3.7 Meinen, dass die Chance von Tabex-behandelten Rauchern aufzugeben zu rauchen 3,7mal höher war als diese der Plazebo-Gruppe.

Keine Produkte in dieser Kategorie vorhanden.